VHS Lörrach
"längst fällige verwilderung"

Kursnummer AU10006 Kursdauer 1
Bereich Mensch - Gesellschaft - Umwelt Kursbeginn 10.07.2022
Thema Lyrikreihe "ars poetica" - Lyrik in Lörrach Kursende 10.07.2022
Kurstyp Lyrik

Referent Frau Claudia Gabler
 
Kursort Bar Drei König (Lörrach)
Gebühr EUR 0,00   Anmeldeschluss  
 

Beschreibung Simone Lappert wurde 1985 im Schweizerischen Aarau geboren. Sie studierte Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel und lebt heute als freie Autorin in Zürich. Ihr zweiter Roman „Der Sprung“ erschien 2019 bei Diogenes und war für den Schweizer Buchpreis nominiert. Simone Lappert ist Präsidentin des Internationalen Lyrikfestivals Basel. Im Frühjahr 2022 erscheint bei Diogenes ihr erster Gedichtband „längst fällige verwilderung“. In Lapperts Lyrik vermoosen Gedanken und leuchtet der Mond siliziumhell. Die Liebe schmeckt nach Quitte, die Katastrophe nach Erdbeeren, und die Dichterin fragt: „sag, wie kommt man noch gleich ohne zukunft durch den winter?“ Gedichte über Aufbrüche, Sehnsüchte, Selbstbestimmung und die fragile Gegenwart. Alle Sinne verdichten sich, aller Sinn materialisiert sich in diesen Texten voller Schönheit, Klugheit und Witz. Claudia Gabler ist im Gespräch mit der Züricher Autorin Simone Lappert. Bar Drei König, Basler Str. 169, 79539 Lörrach, Eintritt frei.

Kurstage
Termin Uhrzeit
10.07.2022 11:00 - 13:30
Dieser Kurs ist aktuell nicht mehr verfügbar, bitte wählen Sie einen anderen aus.
7372 s
AU