VHS Lörrach
Die Baseler Schriftstellerin Eva Seck liest neue Gedichte und ist im Gespräch mit Claudia Gabler

Kursnummer AS10011 Kursdauer 1
Bereich Mensch - Gesellschaft - Umwelt Kursbeginn 25.07.2021
Thema Lyrikreihe "ars poetica" - Lyrik in Lörrach Kursende 25.07.2021
Kurstyp Lyrik

Referent Frau Claudia Gabler
 
Kursort Bar Drei König (Lörrach)
Gebühr EUR 0,00   Anmeldeschluss  
Eintritt frei; keine Anmeldung erforderlich

Beschreibung Eva Seck, 1985 in Rheinfelden (Schweiz) geboren, studierte von 2008 bis 2011 Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel und von 2012 bis 2015 Germanistik an der Universität Lausanne. Ihr erster Gedichtband "sommer oder wie man sagt" erschien 2015 im Wolfbach Verlag. Sie co-kuratierte Veranstaltungen und Ausstellungen, u.a. für die Kaserne Basel, das Literaturhaus Basel, den Ausstellungsraum Klingental oder die Stadtgalerie Bern. Mit den Musikern Fabian M. Müller und Niklaus Hürny tourte sie mit einem Konzertabend aus Lyrik und Jazz 2016/2017 durch die Schweiz. Zurzeit arbeitet sei an ihrem zweiten Lyrikband und an ihrem ersten Roman sowie als Schreibcoach für Jugendliche im Wortstellwerk Basel.

Kurstage
Termin Uhrzeit
25.07.2021 11:00 - 13:30
Dieser Kurs ist aktuell nicht mehr verfügbar, bitte wählen Sie einen anderen aus.
6445 s
AS