VHS Lörrach
Champaney, Ronchamp und Oricourt. Eine kleine Tour durch die Haute Saone/ Franche-Comté

Kursnummer AS10903 Kursdauer 1
Bereich Mensch - Gesellschaft - Umwelt Kursbeginn 08.07.2021
Thema Exkursion Kursende 08.07.2021
Kurstyp Exkursion

Referent Frau Heide Langguth
 
Kursort Busbahnhof Lörrach (Lörrach)
Gebühr EUR 39,00 (Keine Ermässigung) Anmeldeschluss 01.07.2021
Die Kosten für das Mittagessen und der Eintritt sind nicht im Preis enthalten. Eintritt und Führungen insgesamt ca. € 20,00. Der Museumspass ist in Ronchamp gültig.

Beschreibung Kurz vor der französischen Revolution - im März 1789 - haben die Bürger der Gemeinde Champaney den französischen König Louis XVI. aufgefordert, sich sofort für die Abschaffung der Sklaverei einzusetzen. Diese Forderung kann man heute in einem kleinen Museum, dem Maison de la Négritude und der Menschenrechte noch lesen und sich über die Geschichte der Sklaverei und ihrer Abschaffung informieren. Nur ein paar Kilometer weiter sieht an in Ronchamp schon die Chapelle-Notre-Dame-du-Haut, eine kühne und stilbildende Architektur von Le Corbusier, die wir ebenfalls anschauen werden. Und dann bringt uns unsere Fahrt durch die beschauliche Landschaft zu einer eindrucksvollen Burg-Schlossruine, dem Chateau Oricourt. Diese Anlage stammt zum Teil aus dem 12. Jahrhundert, Ausbauten folgten in späteren Jahrhunderten. Nicolas Rolin, Kanzler von Burgund und bekannt durch ein berühmtes Gemälde Jan van Eycks, war Besitzer dieses Anwesens.

Kurstage
Termin Uhrzeit
08.07.2021 08:30 - 18:30
Dieser Kurs ist aktuell nicht mehr verfügbar, bitte wählen Sie einen anderen aus.
6472 s
AS